Krankenhaus und Kuratagegeld
Private Zusatzversicherung

Krankenhaus- & Kurtagegeld

Sie möchten Ihre gesetzlichen Zuzahlungen im Krankenhaus abdecken und nicht auf Extras wie Fernsehen oder Telefon verzichten? Damit Sie sich während eines Aufenthaltes rundum wohlfühlen, bieten wir Ihnen mit dem Tarif uni-KSKT ein attraktives Krankenhaus- und Kurtagegeld.

Section Icon

Highlights

  • Reduzierung der gesetzlichen Eigenbeteiligung

    Ihre Kasse verlangt 10 Euro pro Tag im Krankenhaus für bis zu 28 Tage je Kalenderjahr.

  • Tagegeldhöhe frei wählbar

    Entscheiden Sie selbst, welchen Betrag Sie pro Tag bei einem Aufenthalt im Krankenhaus erhalten möchten.

  • Bonus-Leistungen

    Erhöhung der Auszahlung um einen zusätzlichen Bonus von 50 % für kurze Krankenhausaufenthalte in einem Kalenderjahr.

Section Icon

Leistungen

Unser Krankenhaus- und Kurtagegeldtarif im Überblick
uni-KSKT
Leistungsdauer

Für jeden Tag einer vollstationären Unterbringung erhalten Sie das von Ihnen gewählte Tagegeld.

Begleitperson

Doppelter Tagessatz bei Begleitung eines versicherten Kindes bis zum 15. Lebensjahr durch einen (Groß-)Elternteil während einer vollstationären Behandlung im Krankenhaus.

Entbindungspauschale

Wir zahlen eine Pauschale von 10 Tagessätzen nach einer Entbindung.

Kur- und Sanatoriumsaufenthalte

Das Tagegeld beträgt bei Behandlungen in einer Kuranstalt oder einem Sanatorium

bis zum vollendeten 40. Lebensjahr 100 %,
ab dem vollendeten 40. bis zum vollendeten 65. Lebensjahr 50 %,
ab dem vollendeten 65. Lebensjahr 25 % des Tagessatzes.

Auch bei Kur- und Sanatoriumsaufenthalten, vollstationären Reha-Maßnahmen oder Anschlussheilbehandlungen erhalten Sie das Tagegeld für maximal 23 Tage innerhalb von drei Kalenderjahren.

Bonus

Erhöhung der Auszahlung um einen zusätzlichen Bonus von 50 % für Krankenhausaufenthalte von bis zu maximal 7 Tagen in einem Kalenderjahr.

Die genauen Vertragsinhalte ergeben sich aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen, die dem jeweiligen Tarif zugrunde liegen.

Section Icon

Rechenbeispiel

Tarif: uni-KSKT 15

  • 15 EUR für jeden Tag einer vollstationären Unterbringung
  • Auszahlung auch bei einem Aufenthalt in einer Kuranstalt oder in einem Sanatorium

Für Alter 25 schon ab

3,84 EUR pro Monat
Kinder zahlen nur 1,35 EUR pro Monat
Section Icon

Gut zu wissen

Kundenportal und RechnungsApp

  • Rechnungen bequem online einreichen. Einfach fotografieren und mittels RechnungsApp senden oder im Kundenportal hochladen.
  • Elektronisches Postfach. Sie erhalten sofortige Rückmeldung über eingegangene und bearbeitete Belege per E-Mail.
  • Schnell und einfach. Ihre persönlichen Daten wie Name und Adresse können Sie immer selbst auf den neuesten Stand bringen.

Holen Sie sich unsere RechnungsApp jetzt gleich im Apple App Store® und Google PlaystoreTM und registrieren Sie sich für das Kundenportal.

  • Schnelle Leistungserstattung

    Unsere durchschnittliche Bearbeitungszeit beträgt drei Werktage. Einen Tag später haben Sie die Überweisung auf Ihrem Konto.

  • Kombinieren Sie mit uni-OPTI

    Erhalten Sie sich Ihren aktuellen Gesundheitszustand für eine spätere private Krankenvoll- oder Zusatzversicherung.

  • Sie haben Fragen?

    Telefonisch sind wir montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 19.00 Uhr für Sie erreichbar.

    +49 911 5307-3600

Häufig gestellte Fragen

  • Ein Krankenhaus- und Kurtagegeld ist eine Leistung, die für jeden Kalendertag ausgezahlt wird, den Sie als versicherte Person aufgrund einer Erkrankung in einer vollstationären Unterkunft verbringen. Die Höhe des Tagegeldes können Sie ab 15 Euro in 5-Euro-Schritten frei wählen.

  • Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, zahlen Sie für jeden Tag im Krankenhaus einen Kostenbeitrag von 10 Euro. Die Zuzahlung ist auf maximal 28 Tage pro Kalenderjahr begrenzt. Darüber hinaus gehende Aufenthalte sind von der Zuzahlung befreit. Das Krankenhaustagegeld soll diese Zuzahlung und zusätzlich anfallende Kosten ausgleichen.

  • Die Höhe des Tagessatzes ist abhängig von den eigenen Wünschen und der persönlichen Situation. Wir empfehlen ein Krankenhaustagegeld in Höhe von mindestens 15 Euro.

  • Ja. Sie erhalten den doppelten Tagessatz bei Begleitung eines versicherten Kindes bis zum 15. Lebensjahr, wenn Sie als Elternteil oder Großelternteil während einer vollstationären Behandlung Ihr Kind im Krankenhaus begleiten.

  • Ja. Bei einem vollstationären Krankenhausaufenthalt wegen Entbindung, der bis zu zehn Tage dauert, wird eine Pauschale von 10 Tagessätzen gezahlt. Ein weiterer Anspruch entsteht bei aus medizinischen Gründen längerer Aufenthaltsdauer.

  • Wir zahlen Tagegeld, insgesamt für bis zu 23 Aufenthaltstage innerhalb von drei Kalenderjahren, wenn die versicherte Person

    • in einer Kuranstalt oder
    • in einem Sanatorium oder
    • in einer Krankenanstalt vollstationär behandelt wird.

    Das gilt auch für eine vollstationäre Rehabilitationsmaßnahme oder Anschlussheilbehandlung eines gesetzlichen Rehabilitationsträgers.

    Das Tagegeld beträgt bei Behandlungen in einer Kuranstalt oder einem Sanatorium

    • bis zum vollendeten 40. Lebensjahr 100 %,
    • ab dem vollendeten 40. bis zum vollendeten 65. Lebensjahr 50 %,
    • ab dem vollendeten 65. Lebensjahr 25 % des Tagessatzes.
  • Dauert eine vollstationäre Heilbehandlung in einem Krankenhaus insgesamt höchstens 7 Tage, so erhöht sich die Versicherungsleistung um die Hälfte (= Bonus).
    Eine Ausnahme besteht, wenn sie bereits den doppelten Tagessatz aufgrund der Begleitung eines Kindes oder eine Entbindungspauschale erhalten.
    Bei mehreren Krankenhausaufenthalten in einem Kalenderjahr wird der Bonus gezahlt, wenn die Gesamtanzahl der Krankenhaustage höchstens 7 Tage im Kalenderjahr beträgt.

  • Die Mindestvertragsdauer im Tarif uni-KSKT beträgt 2 Jahre. Sie können die Versicherung dann mit einer Frist von drei Monaten kündigen.

  • Sie möchten noch mehr wissen?

    Weitere Fragen und Informationen rund um die Krankenversicherung finden Sie hier.

    Section Icon

    Downloads

    Informationen anfordern

    Gerne unterbreiten wir Ihnen einen persönlichen Vorschlag. Füllen Sie dazu einfach das Formular aus und klicken Sie auf "Weiter". Eine unserer Beratungspersonen wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.