Versicherung – Verantwortung – Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit verbindet die Verantwortung heute lebender Menschen mit der Verantwortung für künftige Generationen. In diesem Sinne sollte jede Generation in der Lage sein, ihr Leben und Wirken so auszugestalten, dass kommende Generationen hiervon keinen Nachteil erleiden. Dieses Prinzip wurde bereits vor über 30 Jahren im Bericht „Unsere gemeinsame Zukunft" der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung (Brundtland-Kommission, 1987) festgeschrieben: „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen." Nachhaltigkeit bedeutet vor diesem Hintergrund Wohlstand für alle – weder auf Kosten anderer Länder, anderer Menschen und künftiger Generationen noch zulasten der natürlichen Umwelt. Nur wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen, wird dieses Ziel eine Chance haben.

Wir berücksichtigen Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung insbesondere durch Umweltschutz, soziales Engagement und Work-Life-Balance-Konzepte für unsere Mitarbeiter. Informationen zu unserem Umgang mit den Themen gesellschaftliche Verantwortung und Umwelt finden Sie hier.

In einem jährlichen Bericht über Corporate Social Responsibility (CSR) veröffentlichen wir, wie sich unsere Geschäftstätigkeit auf Umwelt-, Arbeitnehmer- und Sozialbelange, die Achtung der Menschenrechte sowie die Bekämpfung von Korruption und Bestechung auswirkt.

Nachhaltigkeitsbezogene Angaben der uniVersa Lebensversicherung a.G. finden Sie hier.


Principles for Responsible Investment der Vereinten Nationen (UN PRI)

Wir fördern verschiedenste Initiativen zum Thema Nachhaltigkeit. Daher hat die uniVersa die UN PRI (Prinzipien für nachhaltiges Investieren der Vereinten Nationen) unterzeichnet.